Samstag, 12. Mai 2018

Pfarramt Ernen

Das Pfarramt in Ernen ist zurzeit geschlossen. Bitte wenden Sie sich mit Ihren administrativen Fragen direkt an Seelsorgehelferin Sr Patricia Villiger (siehe Kontakt). Für seelsorgerische Anliegen ist ab dem 10. Mai 2018 der jeweilige Aushilfspriester unter der gewohnten Adresse und Telefonnummer im Pfarrhaus Ernen erreichbar. Bei Fragen zu Gottesdienstzeiten oder Anlässen finden Sie vielleicht auf dieser Webseite die Antwort. Besten Dank für Ihr Verständnis!

Freitag, 11. Mai 2018

+ Alice Volken-Arnold

Am 9. Mai 2018 ist im Altersheim Santa Rita in Ried-Brig verstorben Alice Volken-Arnold (1930) aus dem Fieschertal. 
Am Mittwoch, 16. Mai, wird ihre Urne in der Kapelle Zer Flie/Fieschertal ab 17.00 Uhr aufgebahrt. Das Totengebet findet in der Pfarrkirche Fiesch ebenfalls am Mittwoch statt um 19.00 Uhr. 
Die Begräbnismesse für die Verstorbene wird am Donnerstag, 17. Mai, in der Pfarrkirche Fiesch um 10.00 Uhr gefeiert. Ab 9.30 Uhr beten wir den Rosenkranz. 
Im Anschluss an den Gottesdienst wird die Urne auf dem Friedhof Fiesch beigesetzt.
Den Angehörigen entbieten wir unser herzliches Beileid.

Herr, gib ihr die ewige Ruhe - und das ewige Licht leuchte ihr.

Sonntag, 15. April 2018

Regionale Pfarreiwallfahrt nach Einsiedeln

zum Vergrössern bitte anklicken
Dieses Jahr haben wir uns entschieden, zum berühmten und beliebten Marien-Wallfahrtsort Einsiedeln zu fahren. Datum: Mittwoch, 27. Juni 2018.
Abreise ist gegen 06.30 Uhr im Untergoms. Die Busreise führt zunächst über den Nufenenpass und durch den Gotthardt-Tunnel. Nach einer kurzen Kaffee- und Gipfelipause geht's weiter bis nach Einsiedeln, wo wir um 11.15 Uhr in der Klosterkirche am Konventamt der Kloster-Gemeinschaft teilnehmen werden.
Anschliessend werden wir gemeinsam das  Mittagessen einnehmen. Nachmittags steht eine Andacht in der Gandenkapelle auf dem Programm. Es besteht weiter die Möglichkeit, an der Vesper und dem berühmten Salve Regina teilzunehmen oder die Zeit zur freien Verfügung zu nutzen. Nach erfolgter Rückreise sollten wir am Abend gegen 20.30 Uhr wieder zurück in der Heimat sein. Kostenpunkt für die Reise inklusive Mittagessen (ohne Getränke) beträgt ungefähr 75 SFr. (abhängig von der Teilnehmerzahl).

Inzwischen ist die Anmeldefrist abgelaufen. Herzlichen Dank an alle, welche die Wallfahrt mitmachen. Bis zum 27. Juni!

Samstag, 31. März 2018

Osternachtsmesse in Binn entfällt


Es war zwar Niederschlag angekündet, aber mit so viel Schnee haben wir nicht gerechnet. Seit Samstag Morgen war die Strasse zwischen Ausserbinn und Binn (und ins Fäld) gesperrt. Die Strasse  wurde um 15.00 Uhr zwar wieder geöffnet, aber der Weg zur Kirche in den Wilere war bis Sonntag Morgen gesperrt. Deshalb haben wir schweren Herzens entschieden, die Osternachtsmesse in Binn ausfallen zu lassen.
Aus jetziger Sicht sollte die Ostersonntagsmesse um 10.45 Uhr normal in der Pfarrkirche St. Michael gefeiert werden können, da die Strasse nach Binn und der Zugang zur Kirche wieder offen sind. Aus Sicherheitsgründen beim Durchgang vom Dorf zur Kirche dennoch zuerst einen Blick nach oben richten und dann die Gefahrenstelle beim Graben zügig passieren!
Weitere Informationen werden hier veröffentlicht sobald verfügbar. Wir danken für das Verständnis und wünschen allen trotzdem ein frohes und gesegnetes Osterfest!

Quelle: http://www.binn.ch/gemeinde/allgemein/wetter

Donnerstag, 22. März 2018

Suppentag in Lax

Am Palmsonntag ist der traditionelle Suppentag in unserer Pfarrei. Mit dem Erlös möchten wir die Organisation „Medecins sans frontières/Ärzte ohne Grenzen“ (MSF) unterstützen.
MSF ist eine internationale Organisation. Die meisten MitarbeiterInnen sind Ärzte und Pflegekräfte, aber auch Vertreter zahlreicher Berufe unterstützen als freiwillige die Arbeit von MSF.
MSF hilft Menschen in Not, ungeachtet ihrer ethischen Herkunft, ihrer religiösen, philosophischen oder politischen Überzeugung. Zu den Aktivitäten von MSF gehören: Wiederaufbau und Inbetriebnahme von Krankenhäusern oder Gesundheitszentren, mobile Kliniken in ländlichen Gegenden, Impfprogramme, Aufbau von Ernährungszentren, Wasser- und Sanitätsprojekte sowie Gesundheitsversorgung von besonders gefährdeten Gruppen (z.B. in Flüchtlingslagern oder Slums oder von Strassenkindern). Bei allen Projekten wird mit nationalem Personal zusammengearbeitet und Wert gelegt auf die Fort- und Weiterbildung der einheimischen Mitarbeiter.
Benützen wir die Gelegenheit, dieses humanitäre Werk grosszügig zu unterstützen, und so einen Beitrag zur Linderung von grosser Not zu leisten.
Lorli Bodenmann

Mittwoch, 21. März 2018

+ Karl Gehrig

Im Spital von Brig ist am Dienstag Vormittag verstorben Karl Gehrig (1941). Die Aufbahrung erfolgt im Klosterli/Fiesch am Donnerstag, 22. März, ab 17.00 Uhr. Um 19.00 Uhr halten wir für ihn das Totengebet in der Pfarrkirche Fiesch.
Die Begräbnismesse findet statt am Freitag, 23. März 2018, in der Pfarrkirche Fiesch um 10.00 Uhr. Zuvor beten wir ab 9.30 Uhr den Rosenkranz.
Den 30sten begehen wir am Freitag, 20. April 2018, bei der Abendmesse um 19.00 Uhr. Zuvor beten wir ab 18.30 Uhr den Rosenkranz. Im Anschluss an die Hl. Messe erfolgt die Urnenbeisetzung auf dem Friedhof von Fiesch.
Seiner Familie sprechen wir unser herzliches Beileid aus.

Herr, gib ihm die ewige Ruhe - und das ewige Licht leuchte ihm.

Infolge des Begräbnisses entfällt die Abendmesse am Freitag, 23. März. 
Die Gedächtnisse werden verschoben auf die Abendmesse am Herz-Jesu-Freitag, 6. April 1018, um 19.00 Uhr.
Wir danken für die Kenntnisnahme.

Mittwoch, 14. März 2018

St. Josef 2018


Gottesdienst im Fieschertal am 5. Fastensonntag

Im Pfarrblatt sind  bezüglich des Gottesdienstes zum Passionssonntag im Fieschertal falsche Angaben vorhanden. Eine Vorabendmesse im Fieschertal findet am Samstag, 17. März 2018, um 17.30 Uhr statt (und nicht um 18.30 Uhr).
Am Sonntagabend, 18. März, findet keine Vorabendmesse zum Josefstag im Fieschertal statt. 
Für die Gottesdienste an St. Josef sei auf die besondere Info hingewiesen.
Danke für das Verständnis und die Kenntnisnahme.

Samstag, 10. März 2018

Suppentag in Binn


Dieses Jahr findet der Suppentag am Sonntag, 11. März 2018 nach der Messe im Gemeindesaal statt. Wir unterstützen mit der diesjährigen Fastensuppe das Hilfswerk der päpstlich anerkannten Gemeinschaft Familie Mariens, der Melanie Herger (Tochter von Vreni Herger-Zumthurm) als Novizin angehört.
In der Slowakei sorgen die Schwestern der Gemeinschaft Familie Mariens dafür, dass die bedürftigen Kinder der örtlichen Schule täglich mit einem ausgewogenen Frühstück versorgt werden. Viele Kinder bekommen zu Hause oft keine geregelte Mahlzeit, wodurch sie sich in der Schule nicht richtig konzentrieren können. Das von den Schwestern bereitgestellte Frühstück ist für viele Kinder die einzige Möglichkeit, sich richtig satt zu essen. Unser Beitrag soll den Schwestern helfen, die benötigen Nahrungsmittel zu besorgen.
Gerne zählen wir wieder auf Ihre grosszügige Unterstützung bei den Vorbereitungen, beim Kuchenbacken und Spenden anlässlich des Suppentags. Herzliches Vergelt’s Gott im Voraus.

Der Pfarreirat

Dienstag, 6. März 2018

+ Hans Werner

Am Montag morgen, 5. März 2018, ist im Altersheim von Saas Grund Hans Werner (1936) aus dem Fieschertal verstorben.
Die Begräbnismesse für ihn feiern wir am Montag, 12. März 18, in der Pfarrkirche St. Johannes in Fiesch um 10.00 Uhr. Ab 9.30 Uhr beten wir den Rosenkranz.
Im Anschluss an den Gottesdienst findet die Urnenbeisetzung auf dem Friedhof Fiesch statt.
Aufbahrung und Totengebet entfallen.
Den Angehörige entbieten wir unser herzliches Beileid.

Herr, gib ihm die ewige Ruhe - und das ewige Licht leuchte ihm.

Die Hl. Messe im Klosterli am Montag, 12. März, um 9.00 Uhr entfällt.
Das Gedächtnis wird am Freitag, 16. März 2018, bei der Abendmesse in der Pfarrkirche um 19.00 Uhr nachgefeiert.
Danke für die Kenntnisnahme. 

Sonntag, 4. März 2018

Tod von Rosy Steffen-Walther (1956)

Aus unserer Seelsorgeregion hat Gott Rosy Steffen-Walther (1956) aus Niederernen zu sich geholt. Das Totengebet wird am Montag, den 5. März um 17.30 Uhr in der Pfarrkirche von Ernen stattfinden im Anschluss an die 17-Uhr-Messe, die Beerdigung am Dienstag, den 6. März um 10.00 Uhr ebenfalls in der Pfarrkirche. Ab 09.30 Uhr werden wir für die Verstorbene den Rosenkranz beten.
Update: Die Urnenbeisetzung und das Sterbegedächtnis (der „Dreissigste“) begehen wir am Samstag, den 17. März 2018. Wir beten um 17.30 Uhr für die Verstorbene den Spenderosenkranz, um 18.00 Uhr ist die Messe mit dem Sterbegedächtnis (zusammen mit dem Familiengottesdienst der Erstbeichte) und anschliessend die Urnenbeisetzung auf dem Friedhof.
Im Namen des Seelsorgeteams entrichten wir den Angehörigen unser christliches Beileid. Weitere Informationen unter rro.ch.

Freitag, 2. März 2018

Pfarrblatt Binn vom März 2018

In der Pfarrei Binn hat es aufgrund der Beerdigung von Monika Welschen (1923) diesen Monat etliche Veränderungen gegeben im sonst schon komplexen Gottesdienstplan. Wir haben uns deshalb entschieden, eine neue Version mit allen Änderungen zu erstellen, die im Text in grüner Schrift hervorgehoben sind. Aktuelle Informationen gibt es jeweils auch hier auf unserer Webseite unter www.pfarrei-binn.ch.

Pfarrblatt Binn März 2018 als PDF herunterladen.

Montag, 26. Februar 2018

Tod von Monika Welschen (1923)

Aus unserer Seelsorgeregion hat Gott Monika Welschen (1923) aus Giessen zu sich geholt. Das Totengebet wird am Donnerstag, den 8. März um 19.30 Uhr in der Antoniuskapelle in Binn stattfinden, die Beerdigung mit anschliessender Urnenbeisetzung am Freitag, den 9. März um 10.30 Uhr in der Pfarrkirche von Binn. Ab 10.00 Uhr werden wir für die Verstorbene den Rosenkranz beten.

Update: Das Sterbegedächtnis (den Dreissigsten) begehen wir am Sonntag, den 18. März 2018 in der Messe um 10.30 Uhr. Ab 10.00 Uhr beten wir für die Verstorbene den Spenderosenkranz.

Im Namen des Seelsorgeteams entrichten wir den Angehörigen unser christliches Beileid. Weitere Informationen unter rro.ch.

Infolge der Beerdigung entfällt die Messe um 9.45 Uhr in der Antoniuskapelle! Die Gedächtnisse werden in der Messe vom Sonntag, den 11. März 2018 um 10.30 Uhr in der Pfarrkirche nachgeholt, die Jahrzeit von Willy Imhof und das Gedächtnis von Johann Schmidt am Montag, den 19. März um 10.45 Uhr in der Pfarrkirche. Wir bitten um Verständnis.

Samstag, 24. Februar 2018

Suppentag in Ernen

Zum Vergrössern Anklicken.
Am Sonntag, den 25. Februar begehen wir den alljährlichen Suppentag der Pfarrei Ernen. Nach dem Gottesdienst von 10.30 Uhr in der Pfarrkirche sind alle herzlich eingeladen, gemeinsam den einen oder anderen Teller Suppe zu geniessen und – weil ja Sonntag ist und die Sonntage offiziell als Tag des Herrn nicht zur Fastenzeit gehören ☺ – ein Stück feinen Kuchen zum Dessert. Das Geld, das wir bei dieser Gelegenheit aufnehmen, ist bestimmt für die Walliser Krebsliga.
An diesem Sonntag wird wegen dem Suppentag in Ernen die Sonntagsmesse in der Pfarrkirche von Binn auf 9.00 Uhr vorverschoben. Wir bitten um Verständnis.

Dienstag, 20. Februar 2018

Frieden für Afrika

Papst Franziskus hat einen besonderen Tag des Gebetes und des Fastens für den Frieden ausgerufen. Er soll am Freitag, 23. Februar 2018, stattfinden. 


"Angesichts der fortdauernden, tragischen Konfliktsituationen in verschiedenen Teilen der Welt lade ich alle Gläubigen zu einem besonderen Tag des Betens und des Fastens für den Frieden ein", sagte der Papst beim Angelus. "Wir widmen ihn besonders der Bevölkerung in der Demokratischen Republik Kongo und im Südsudan. Unser himmlischer Vater hört seine Kinder immer, wenn sie in Schmerz und Angst zu ihm schreien. Er heilt, die gebrochenen Herzens sind, er verbindet ihre Wunden. Ich rufe dringend dazu auf, dass auch wir diesen Schrei hören mögen! Jeder möge sich in vor seinem Gewissen und vor Gott fragen: Was kann ich für den Frieden tun? Mit Sicherheit können wir beten - aber nicht nur. Jeder von uns kann konkret Nein zur Gewalt sagen, soweit das von ihm oder ihr abhängt! Denn die Siege, die man durch Gewalt erringt, sind falsche Siege, während das Arbeiten für den Frieden allen guttut!"

Nehmen auch wir auf unsere Weise teil an diesem Gebets- und Fasttag für den Frieden in der Welt - und besonders in Afrika.

Sonntag, 4. Februar 2018

Kindersegnung

Zum Vergrössern bitte Anklicken.
Vom Heiligen Blasius wird berichtet, dass er ein Kind vor dem Ersticken gerettet habe, das sich an einer Fischgräte verschluckt habe. Daher ist der Brauch entstanden, am Fest des Heiligen Blasius den Segen zu erteilen mit zwei gekreuzten Kerzen, die Jesus Christus darstellen sollen (X als griechisches "Chi-Rho" - "Christus").
Besonders die Kinder in unseren Dörfern benötigen den Schutz Gottes, da sie noch jung und verletzlich sind. Damit sie behütet bleiben mögen vor allem Schaden, findet am Montag, den 5. Februar 2018 wiederum die alljährliche Kindersegnung statt.
Wir beginnen um 15.15 Uhr in der Pfarrkirche von Lax. Die Kinder der 1H und 2H aus dem Kindergarten werden ebenfalls anwesend sein. Aber auch andere Kinder und Erwachsene sind zu dieser Segensfeier herzlich eingeladen!

Donnerstag, 18. Januar 2018

Gefahr von Dachlawinen

Pfarrkirche St. Georg in Ernen: Vorsicht vor herunterfallenden Dachlawinen!
In letzter Zeit hat es in unserer Region recht viel Schnee gegeben. Wie so oft gilt auch hier: Des einen Freud, des anderen Leid. Auf den Pisten und in der Landschaft freuen wir uns über den Schnee, aber er stellt uns auch immer wieder vor neue Herausforderungen. Dies selbst bei der Kirche.
Was vielleicht am offensichtlichsten ist: Nicht immer ist es möglich, den Zugang zur Kirche und zum Friedhof unverzüglich vom Schnee zu befreien. Wir bemühen uns, vor allem für die Gottesdienste den Zugang zur Kirche zu gewährleisten. Da es aufgrund der Pflastersteine nicht einfach ist, die Wege auf dem Friedhof vollkommen vom Schnee zu befreien, ist trotzdem viel Vorsicht geboten!
Aber auch von vielleicht unerwarteter Seite droht Gefahr: Das Dach der Pfarrkirche in Ernen verfügt über keine Schneefänger, die sonst den Schnee zurückhalten würden. Diese wurden bei der laufenden Renovation nicht einfach vergessen, sondern bewusst nicht angebracht. Denn die Dachkonstruktion ist nicht dafür ausgelegt, zusätzlich zur Last des Daches noch grosse Schneemassen tragen zu können. Deshalb ist es notwendig, dass der Schnee ab einer gewissen Menge (und Schwere) vom Dach rutschen kann und somit das Dach entlastet.
Aus diesen Gründen kann es immer wieder zu unerwarteten Dachlawinen kommen, die für Fussgänger sehr gefährlich sein können! Es ist deshalb empfehlenswert, bei Schneefall oder bei schneebedecktem Dach den Seiteneingang und den Weg parallel neben der Kirche zu meiden und ausschliesslich den Haupteingang der Kirche zu benützen. In Zukunft wird auf diese Massnahme noch explizit hingewiesen werden durch Warntafeln und/oder Absperrungen.
Schliesslich möchten wir uns von Seiten der Pfarrei noch bei allen Angehörigen entschuldigen, deren Gräber der Verstorbenen diesen Winter durch eine grössere Dachlawine zugeschüttet oder beschädigt wurden. Wie oben erwähnt liegt es leider nicht in unserer Macht, dies zu verhindern...

In diesem Sinne wünschen wir allen weiterhin unfallfreie und schöne Wintermonate!

Donnerstag, 11. Januar 2018

+ Ida Kämpfen-Volken

In den frühen Morgenstunden des 11. Januar 2018 ist im Spital von Visp verstorben Ida Kämpfen-Volken (1924).
Der Begräbnisgottesdienst für sie ist vorgesehen für Samstag, 20. Januar 2018, in der Pfarrkirche von Fiesch um 10.00 Uhr. Im Anschluss findet die Urnenbeisetzung auf dem Friedhof von Fiesch statt.
Das Totengebet halten wir am Freitag, 19. Januar, als Rosenkranzgebet um 18.30 Uhr, unmittelbar vor der Abendmesse.
Den Dreissigsten für die Verstorbene begehen wir am Freitag, 26. Januar, bei der Abendmesse um 19.00 Uhr. Zuvor beten wir um 18.30 Uhr den Rosenkranz.
Herr, gib' ihr die ewige Ruhe - und das ewige Licht leuchte ihr.